Schüler interessieren sich für unsere Partei

An einem Gymnasium in Hohenschönhausen gab es im Rahmen eines Vortrages in dem Schulfach „politische Weltkunde“ eine zusammenkunft mit dem 12jährigen Schüler Nevio aus der 7.Klasse und unserem Bundesvorsitzenden Michael Schulz.
In einem kurzen Interview stellte Nevio viele Fragen an den Vorsitzenden, wo er auch unter anderem wissen wollte warum Michael Schulz in die Politik gegangen ist.

Der Bundesvorsitzende erklärte Ihm, dass er durch falsche Aussagen von anderen Politikern angelogen wurde und ihm die unwahren Wahlversprechen vor der Wahl dazu bewegten, sich selbst in einer Partei einzubringen und zu engagieren. „Schüler interessieren sich für unsere Partei“ weiterlesen

Wir haben einen neuen Bundesvorstand

Auf dem Bundesparteitag im August wurde ein neuer Bundesvorstand der Partei gewählt. Zum Bundesvorsitzenden wurde der 42-jährige Michael Schulz aus Berlin-Reinickendorf gewählt. Michael Schulz bringt kommunalpolitische Erfahrung mit und war in der Zeit von 2006 bis 2016 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf. Er wurde mit der Wiederwahl in seinem Amt als Bundesvorsitzender bestätigt. Michael Schulz setzt sich unter anderem für die Bekämpfung der Altersarmut und eine ehrliche Umweltpolitik ein.

„Wir haben einen neuen Bundesvorstand“ weiterlesen

Nachruf für ein Gründungsmitglied

Für uns alle unfassbar mussten wir die traurige Nachricht entgegennehmen, dass unser Gründungsmitglied Heike B. am 25.07.2019 verstorben ist.

Wir werden Heike als unermüdliches Gründungsmitglied in Erinnerung behalten und ihr Engagement wird noch lange in unserer Partei fortwirken. Wir haben sie als einen fairen, kompetenten und loyalen Menschen schätzen gelernt. Unvergessen bleiben ihr Humor und ihre Großzügigkeit, aber auch ihre Ecken und Kanten.

Wir bedauern diesen Verlust zutiefst und sprechen der Familie, den Angehörigen und Freunden von Heike unser aufrichtiges Mitgefühl aus.

Neuer Vorstand im Landesverband Brandenburg

In Potsdam wurde der neue Landesvorstand für den Landesverband Brandenburg der Partei Die Grauen – Für alle Generationen gewählt. Zum Landesvorsitzenden wurde der 49-jährige Oliver Glowacki aus Potsdam gewählt. Oliver Glowacki ist Familienvater und will sich politisch vor allem für die soziale Gerechtigkeit einsetzen.

Zu seinem Stellvertreter wurde der 52-jährige Ronald Callehn aus Havelsee gewählt, Schatzmeisterin ist Gina Glowacki.

„Neuer Vorstand im Landesverband Brandenburg“ weiterlesen

Neujahrsansprache vom Bundesvorsitzenden

Liebe Besucher unserer Internetseite,
liebe Mitglieder,

im Namen der Partei Die Grauen – Für alle Generationen heiße ich Sie alle im Jahr 2019 herzlich willkommen!
Ich hoffe, Ihnen ist der Start geglückt.

Uns allen wünsche ich beste Gesundheit für das kommende Jahr.

Anlässlich eines Jahresbeginns stellen sich die Fragen:
Wovon wird das Jahr 2019 geprägt sein? Womit werden wir uns politisch in Europa und in unserem Land beschäftigen?
Natürlich lässt sich das Jahr noch nicht vollständig in die Karten schauen. Aber einiges ist bereits heute bekannt.

„Neujahrsansprache vom Bundesvorsitzenden“ weiterlesen

Wir reden nicht – Wir packen an!

Unsere Partei erfuhr von einem Pflege-Skandal. Eine schwer krebskranke 75jährige wurde von einer Klinik zum Sterben nach Hause entlassen, ohne das die Anschlusspflege gesichert war. Familienangehörige versuchten schnellstmöglich eine auf Palliativversorgung spezialisierte ambulante Pflegekraft für die Patientin zu bekommen. Selbst ein invollvierter, engagierter Mediziner kam an seine Grenzen und konnte der Familie nicht weiter helfen.
Die Pflegdienste sagten ab, unteranderem weil das spezialisierte Personal fehle und der Wohnort nicht kurzfristig in die Planung mit aufgenommen werden könne.

„Wir reden nicht – Wir packen an!“ weiterlesen

Abiturientinnen präsentieren unsere Partei

Der Bundesvorsitzende unserer Partei war mit den Schülern Lena und Stephanie von einem Gymnasium im Gespräch. Die beiden Schülerinnen sind momentan sehr gestresst. Sie haben demnächst mündliche Abitur-Prüfungen. Da spielen Die Grauen auch mit. Die beiden zukünftigen Abiturientinnen haben als Prüfungsfach auch eine Präsentation vor sich. Konkret lautet das Thema: „Werden Jugendliche zu einem politischen Engagement aufgrund von Wahlplakaten motiviert?- Am Beispiel der Partei Die Grauen.“ Stephanie teilte mit: „Herrn Schulz haben wir in Wahlkämpfen auf der Straße wahrgenommen. Das war der Auslöser, für unsere Präsentation Die Grauen auszuwählen.“ Lena sagt: „Kurz nach unserer Email an die Partei, haben sich Die Grauen sofort gemeldet. Wir wussten ja Anfangs gar nicht, ob sie bereit ist, uns zu unterstützen bei dieser schulischen Präsentation.“  „Abiturientinnen präsentieren unsere Partei“ weiterlesen

Erst sparen bis es quietscht und dann ein Solidarisches Grundeinkommen?

Bevor jetzt das solidarische Grundeinkommen schöngeredet wird erklären wir den Begriff SOLIDARISCH erstmal. Solidarisch bedeutet unter anderem: Füreinander – Gemeinsam – Vereint – Zusammenhaltend

Solidarisch heißt nicht: Die großen Steuerzahler werden geschont, die Rentenkassen geplündert.

Eine weitere Quer-Subventionierung der Arbeitgeber lehnen wir ab.

Wie glaubwürdig sind unsere Politiker? Wenn die Politiker nach über 30 Jahren zu der Einsicht kommen, mit sparen bis es quietscht sind wir auf die Schnauze gefallen, ist das eine gute Erkenntnis.  „Erst sparen bis es quietscht und dann ein Solidarisches Grundeinkommen?“ weiterlesen