Wir reden nicht – Wir packen an!

Unsere Partei erfuhr von einem Pflege-Skandal. Eine schwer krebskranke 75jährige wurde von einer Klinik zum Sterben nach Hause entlassen, ohne das die Anschlusspflege gesichert war. Familienangehörige versuchten schnellstmöglich eine auf Palliativversorgung spezialisierte ambulante Pflegekraft für die Patientin zu bekommen. Selbst ein invollvierter, engagierter Mediziner kam an seine Grenzen und konnte der Familie nicht weiter helfen.
Die Pflegdienste sagten ab, unteranderem weil das spezialisierte Personal fehle und der Wohnort nicht kurzfristig in die Planung mit aufgenommen werden könne.

„Wir reden nicht – Wir packen an!“ weiterlesen

Abiturientinnen präsentieren unsere Partei

Der Bundesvorsitzende unserer Partei war mit den Schülern Lena und Stephanie von einem Gymnasium im Gespräch. Die beiden Schülerinnen sind momentan sehr gestresst. Sie haben demnächst mündliche Abitur-Prüfungen. Da spielen Die Grauen auch mit. Die beiden zukünftigen Abiturientinnen haben als Prüfungsfach auch eine Präsentation vor sich. Konkret lautet das Thema: „Werden Jugendliche zu einem politischen Engagement aufgrund von Wahlplakaten motiviert?- Am Beispiel der Partei Die Grauen.“ Stephanie teilte mit: „Herrn Schulz haben wir in Wahlkämpfen auf der Straße wahrgenommen. Das war der Auslöser, für unsere Präsentation Die Grauen auszuwählen.“ Lena sagt: „Kurz nach unserer Email an die Partei, haben sich Die Grauen sofort gemeldet. Wir wussten ja Anfangs gar nicht, ob sie bereit ist, uns zu unterstützen bei dieser schulischen Präsentation.“  „Abiturientinnen präsentieren unsere Partei“ weiterlesen

Erst sparen bis es quietscht und dann ein Solidarisches Grundeinkommen?

Bevor jetzt das solidarische Grundeinkommen schöngeredet wird erklären wir den Begriff SOLIDARISCH erstmal. Solidarisch bedeutet unter anderem: Füreinander – Gemeinsam – Vereint – Zusammenhaltend

Solidarisch heißt nicht: Die großen Steuerzahler werden geschont, die Rentenkassen geplündert.

Eine weitere Quer-Subventionierung der Arbeitgeber lehnen wir ab.

Wie glaubwürdig sind unsere Politiker? Wenn die Politiker nach über 30 Jahren zu der Einsicht kommen, mit sparen bis es quietscht sind wir auf die Schnauze gefallen, ist das eine gute Erkenntnis.  „Erst sparen bis es quietscht und dann ein Solidarisches Grundeinkommen?“ weiterlesen